Navigation überspringen

Projekttage

Projektunterricht verstehen wir als eine Unterrichtsform, in der AusbilderInnen einerseits, FachlehreranwärterInnen andererseits ...

  • ... sich einem gemeinsam formulierten Thema / Problem zuwenden,
  • ... zu dessen Bearbeitung einen Plan entwickeln, 
  • ... sich arbeitsteilig mit der Lösung beschäftigen und 
  • ... die Lösungsversuche und / oder das Ergebnis anderen präsentieren.

Im Projektunterricht erarbeiten sich die FachlehreranwärterInnen die notwendigen Informationen zur Lösung des Problems soweit wie möglich selbst, dabei handeln sie handlungs- und produktbezogen in kleinen Gruppen über einen längeren Zeitraum. Sie übernehmen gemeinsam mit den Lehrkräften für den gemeinsamen Arbeitsprozess die Rolle der Unterrichtsplaner. Dieser Rollenwechsel ist deshalb das Kernstück des Projektunterrichts.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.